Galileo2000
Next Level Training
Optimieren Sie Ihre
Regenerationsvermögen
Kipp-Plattform

Die Kippplattform bewegt den ganzen Körper auf natürliche biomechanische Weise und löst eine Reaktion des neuromuskulären Systems aus, um Gleichgewicht und Kontrolle zu bewahren und somit eine effektive Kraftproduktion und Entspannung zu verbessern.

Da die Bewegung relativ klein ist, wird die Übung leicht von Menschen aller Ebenen ausgeführt.

Abhängig von der Körperposition kann man den ganzen Körper, oder Teile des Körpers anregen und die Intensität regulieren.


Die Frequenzeinstellung ist entscheidend und bietet 4 Stimulationsstufen:
• Entspannung / Regeneration
• Koordinierung
• Muskelaktivierung
• Gewebeverstärkung / Narbengewebe /
  Verkalkung

1. Entspannung / Regeneration
Die hier verwendete Frequenz entspricht der Schlaffrequenz des Gehirns (Alpha-Modus). Gehirn und Muskeln interagieren miteinander, was durch eine kongruente Frequenz-äktivität gezeigt werden kann. Die Alpha-Mode-Frequenz entspannt nicht nur die Muskulatur, sondern beeinflusst auch den Geisteszustand, und ändert zu eine Entspannungsstatus. Die Regeneration wird durch verschiedene Mechanismen im ganzen Körper drastisch verbessert:
• Aktivierung des Muskelpumpenmechanismus
• Erhöhte Durchblutung durch Entspannung der Muskeln
• Rhythmische, massageähnliche Manipulation von Weichgewebe
• Rücksetzen des autonomen Systems auf Entspannter Zustand.

2. Koordination
Die Rhythmische Kippbewegung bewegt den aktiven Körper auf natürliche, biomechanische Weise. Die Muskeln werden in rhythmischer, koordinativer Weise aktiviert und entspannt und sorgen für eine gleichmäßige und ausgeglichene Haltung.

Diese Frequenz-Einstellung wird vor allem eingesetzt von neurologischen Patienten, Menschen mit Schmerzen im unteren Rücken, Schulterschmerzen (einschließlich 'Frozen Shoulder') und in der postoperativen Patienten.

3. Muskelaktivierung
Die Muskelaktivierungsfrequenz wird verwendet, um die Muskeln in einen gesunden, aktiven Zustand zu bringen. Für Muskeln mit niedrigem Tonus bedeutet dies eine Erhöhung des Tonus, für Muskeln mit hohem Tonus bedeutet dies eine Absenkung des Tonus.

Diese Technik wird auf allen Ebenen, vom Hochleistungs-Sport bis zur Rehabilitation, von Kindern bis zum 3. Altersgruppe eingesetzt.

Nur 1-2 Minuten der Stimulation reicht aus, um die Wirkung zu bringen, die man braucht. Für Menschen, die sich von früheren Aktivitäten nicht erholt haben (vorherigen Training, ein langer Spaziergang), wird sie wieder für die kommende Aufgabe vorbereitet. Es deminiert auch Muskelkrämpfe und Muskelkater (wie DOMS), so dass man nachher das Training auf hohem Niveau verfolgen kann.

4. Gewebeverstärkung / Narbengewebe / Verätzung
Für die Gewebeverstärkung, wie Knochen (Osteopenie) und Haut, wird diese Frequenz effektiv genutzt. Zellen werden ständig erneuert, und diese Stimulation ruft die Produktion von besser funktionierenden Zellen hervor. Für Knochen bedeutet dies stärkere, besser ausgerichtete Zellen, für die Haut mehr Elastizität und bessere Durchblutung.

Narbengewebe und Verkalkungen werden durch eine weiche, tiefe Bewegung innerhalb des Gewebes abgebaut. Da die Stimulation auf den Körper auf natürliche Weise gebracht wird, weckt es nicht den Schmerz, der mit einer Stoßwellentherapie oft beobachtet werden kann.
Stabilitäts-Training im chinesischen Olympischen Zentrum (hier klicken für Video).
Stimulation ist auf allen physischen Ebenen möglich.
Die Wirkung wird durch hunderte von wissenschaftlichen Publikationen bewiesen.

Klicken Sie hier, um eine Übersicht der wissenschaftlichen Studien herunterzuladen.
Galileo2000

Ouverturestraat 162 - 7534CP  Enschede - Niederlande

©2017 Galileo2000

info@galileo2000.nl
Telefon  +31627415940