Galileo2000
Next Level Training

BLOG

Bleiben Sie vor dem heutigen Wissen


Die T-Faktor und VKB-Verletzungen

VKB-Verletzungen sind eine der dramatischsten Verletzungen in der Leistungssport. Typischerweise beträgt die Rehabilitationszeit mindestens 6 Monate und eine Rückfallverletzung ist häufig.

Studien haben gezeigt dass, wenn die Knie-Position mehr vor dem Fuß ist, das Risiko von VKB-Verletzungen erhöht ist. In einer aktuellen Studie mit Video-Analyse ist festgestellt, dass 80 Prozent der VKB-Verletzungen bei männlichen Profi-Fußballer aus kontaktfreien oder indirekten Kontaktmechanismen resultiert. Die häufigste Spielsituation, die zu Verletzungen führte, war das Pressen, gefolgt von Schiessen und Kopfen. Knie valgus wurde häufig gesehen, unabhängig von der Spielsituation, aber ein
Dynamischer Valguskollaps war selten anwesend.
Pressing Aktion, die zu VKB reiß führte. Von A bis D; Der Spieler in blau bewegt sich auf den Gegner, dann bremst und bewegt sich nach links mit der gesamten Belastung auf seinem rechten Bein. Die Hüfte liegt der Knöchel-schulterlinie weit voraus, während der Grundreaktionskraft-Vektor hinter dieser Linie verläuft.


Optimize your Regeneration capacity

Read more ...


Wir verwenden das Bewegungsprofil vom Force Plate Jump, um ein erhöhtes Risiko für Knieverletzungen zu erkennen. Der T-Faktor informiert uns über die Art und Weise, wie die Knie hohen Kräften unterworfen werden, und die Möglichkeit, eine Bewegung einschließlich der Landung zu kontrollieren.

Der T-Faktor ist eines unserer neuen Analysewerkzeuge. Wir analysierten einen alten Sprungtest eines Profifußballspielers, der nach einer Knieverletzung in einem späten Stadium rehabilitierte und mit der neuesten Software analysierte. Obwohl die meisten Testergebnisse gut waren, zeigte das T-Faktor-Ergebnis eine dramatische Punktzahl von 0,25, wobei eine Punktzahl von 9 und mehr die Norm ist. Leider erlitt der Spieler eine VKB-Verletzung in seiner ersten Mannschaftstraining.
Galileo2000

Ouverturestraat 162 - 7534CP  Enschede - Niederlande

©2017 Galileo2000

info@galileo2000.nl
Telefon +31627415940